Audio

Videos

YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCriCzElg6WVSEEr7OUOOu3Q

Über Till

Es war damals, in den frühen Neunzigern. Da wummerte mächtig scheppernd ein Lied im „Frühstücksradio“ von Radio FFN. „With the lights out, it’s less dangerous.“ In der Strophe klangen so weiche, aber irgendwie kranke Züge an. Ungefähr so muss Drogen nehmen sein, dachte sich Till und: das ist irgendwie cool. Bis er den Namen der Band hatte und das erste Mal das Video zu „Smells Like Teen Spirit“ gesehen hatte, vergingen noch ein, zwei Jahre. Mittlerweile war er pubertär und sich sicher: „Sowas muss ich auch machen.“ Und so kam die erste Band Tills zustande. Sie nannten sich Chipmonks und waren zu dritt, so wie Nirvana.

Die Jahre gingen weiter ins Land und die Bands wurden größer und fulminanter. Die Hörinteressen verlagerten sich, mit Oasis ergriff ihn ein neuer Teil Musikgeschichte. Irgendwann gab es gar keine Band mehr, sondern nur noch ein Heimstudio. And here we are now: mit Zettel, Gitarre und Computer bewaffnet versucht unser Held den Weg in die Ohren der Menschen zu finden.